Kautabak Chewing Bags

Kautabak gehört in die Kategorie der rauchfreien Tabakwaren. Das enthaltenen Nikotin wird über die Mundschleimhaut aufgenommen. Der Kautabak besteht aus Zusatzstoffen (z.B. Pfefferminze oder Menthol) versetztem Tabak. Der Kautabak wird entweder im Mund gehalten oder leicht gekaut.

Kautabak wird nicht ausschließlich oder feste gekaut. Meistens wird er sogar nur kurz und leicht gekaut und dann in die Backe (Wangentasche) gelegt oder unter die Lippe geschoben. Wenn der Geschmack oder Wirkung des Kautabaks nachlassen, wird er leicht mit den Zähnen wieder gekaut.

Der Tabak im Kautabak mit Chewing Bags wird geschnitten, wobei der Tabak eine Mindestlänge von 0,5 mm haben muss. Danach wird der geschnittenen Tabak in Faservliesstoffe verpackt. Daher sollte der Kautabak bei Nachlassen der Wirkung auch immer mal wieder leicht gekaut werden, damit sich wieder die Aromen und das Nikotin entfalten kann.

Kautabak hat generell eine niedrigere Feuchtigkeit als Snus, bedingt durch die unterschiedlich Verarbeitung. Etwas mehr trockener Tabak lässt sich besser in schmale Streifen schneiden als feuchter Tabak.

 

Unterschiede

Es gibt folgende grundlegenden Unterschiede bei Kautabak in Beutel:

Brown (oder auch "Original"):

Diese Beutel enthalten eine feuchte Tabakmischung. Bei dieser Verarbeitung wird der geschnittene Kautabak, nach dem Verpacken in Beuteln, zusätzlich äußerlich befeuchtet. Dies gewährt eine schnellere Abgabe des Nikotins und Aromas.

White:

Diese Beutel enthalten dieselbe feuchte Tabakmischung, wie Brown Kautabake. Bei dieser Verarbeitung wird der geschnittene Kautabak, nach dem Verpacken in Beuteln, aber nicht mehr zusätzlich befeuchtet. Die einzelnen Portionen sind außen trocken und daher eher "weiß". Dies gewährt eine langsamere Abgabe des Nikotins und Aromas.

White Dry:

Diese Beutel enthalten einen trockenere Tabakmischung. Bei dieser Verarbeitung wird der geschnittene Kautabak ebenfalls, nach dem Verpacken in Beuteln, nicht mehr zusätzlich befeuchtet. Dies gewährt eine noch langsamere Abgabe des Nikotins und Aromas. Der sogenannte "Nikotin-Kick" setzt hier meist später ein.

Slim:

Kautabake mit dem Zusatz Slim sind in schmaleren Beuteln verpackt, damit diese unauffälliger und bequemer im Mund gehalten werden können. Die Tabakmenge je Beutel ist etwas geringer, aber die Dosen haben bei gleichem Gewicht mehr Portionsbeutel Inhalt.

 

Nikotinstärken

Die Nikotinstärke des Kautabak's geben wir in folgenden Stärken an, eine genauere Angabe beim Artikel ist leider rechtlich nicht zulässig:

  • Ohne (nikotinfrei)
  • Leicht (ab 0,1mg/g Nikotin)
  • Mittel (ab 6mg/g Nikotin)
  • Stark (ab 12mg/g Nikotin)
  • Stark+ (ab 18mg/g Nikotin)
  • Ultra (ab 24mg/g Nikotin)
  • Ultra+ (ab 36mg/g Nikotin)
  • Ultra++ (ab 42mg/g Nikotin)

 

Lagerung

Bitte lagern sie ihre rauchlosen Kautabakprodukte immer außerhalb der Reichweite von Kindern, dies gilt auch für die Entsorgung ihrer benutzten Kautabakprodukte.

 

Risikogruppen

Kautabake sollten von folgenden Personengruppen nicht verwenden werden: Personen unter 18 Jahren. Schwangere und stillende Frauen. Nichtraucher. Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, starkem Bluthochdruck oder Diabetes. Personen die aus medizinischen Gründen auf Tabak- oder Nikotinprodukte verzichten sollten. Die Abgabe sowie die Verwendung durch Kinder und Jugendliche ist untersagt. Dieses Tabakerzeugnis schädigt Ihre Gesundheit und macht süchtig. Stoppen sie die Verwendung des Produkts sofort oder holen sie ärztlichen Rat ein, wenn eine der folgenden Beschwerden auftritt: Entwicklung eines unregelmäßigen Herzschlags / allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz oder einer angeschwollenen Zunge, Kehle oder Mund / Schwindelgefühl / Ohnmacht / Kopfschmerzen oder sonstige ungewöhnlichen Reaktionen oder nachteilige Auswirkungen.

 

Harm Reduction

Kautabak gehören zu den rauchlosen Tabakprodukten. Es ist die "Harm-Reduction" Produkt gegenüber den herkömmlichen Zigaretten, weil der Tabak nicht verbrannt wird wie es herkömmlichen Zigaretten der Fall ist. Hierzu gibt es zahlreiche Studien unter anderem vom Royal College of Physicians. Ebenfalls entfällt beim Kautabak die Belastung von Mitmenschen mit Schadstoffen ("Passivrauch"). Kautabak ist nicht gesund!


Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten: 1
Kautabak Siberia -80° Red Extremely Strong White Dry 13g Dose
Kautabak für Fortgeschrittene mit hohem Nikotingehalt. Geschmack: Zuerst Pfefferminz und Menthol, danach würziger Tabak.
Auf Lager
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln) Seiten: 1